Andere

'Hanna' vereint die 'The Killing' -Stars Joel Kinnaman und Mireille Enos auf die gruseligste Art und Weise, die möglich ist

Die neue Serie von Amazon Hanna ist offensichtlich ein mutiger Neustart von Joe Wrights gleichnamigem Film von 2011. Das zentrale Konzept ist dasselbe: Ein Schurken-Attentäter versucht, seinen eigenen Tod vorzutäuschen, um seine Tochter allein in freier Wildbahn aufzuziehen, wo er sie zu einem Supermörder formt und sie für eine tödliche Mission ausbildet, die sie nicht ganz versteht. Sie zu verfolgen ist ein schurkischer Geheimagent. Die Osterei-ähnliche Wendung in der neuen Serie ist, dass der Vater Erik Heller und die Schurkenagentin Marissa Wiegler von gespielt werden Das Töten Co-Stars Joel Kinnaman und Mireille Enos.

Eigentlich war das nur ein Glücksfall - nicht Unfall , aber es ist so selten, dass Leute auf der Liste der Schöpfer stehen und verfügbar sind und genauso gerne mit anderen zusammenarbeiten wie wir, sagte Enos während der Winter-TCA zu einem runden Tisch mit Reportern. Es hat sich also gerade erst entfaltet und war vor der Anmeldung noch nicht vollständig.



Der Autor und Produzent David Farr bestätigte dies. Überhaupt nicht. Mireille, wir haben dich zuerst. Ich erinnere mich, wie ich sagte: 'Joel ist auf der Liste' und den Blick in Mireilles Augen beobachtete ... wie in ... ' Das ist okay . '

Enos war sich bewusst, dass Fans von Das Töten , wo sie und Kinnaman zu berühmten Spielpartnern wurden, die einen eindringlichen Mord aufklären, würde von ihrer gruseligen Dynamik überrascht sein Hanna, wo sie tödliche Feinde sind.

Enos sagte: 'Es würde nicht so viel Spaß machen, die gleiche Dynamik wiederzugeben, zumal seitdem.' Das Töten war für uns beide so besonders. Aber es ist so lecker, diese Idee, jetzt Feinde zu sein.



Foto: Prime Video

Obwohl unser erster Blick auf Enos 'Marissa Wiegler ziemlich erschreckend ist - sie jagt Kinnaman und seine Frau und das Baby mit einem Hubschrauber -, sehen wir sie als nächstes als verheiratete Mutter, die in Paris lebt. Es ist schwer herauszufinden, ob sie wirklich bösartig oder etwas komplizierter ist. Enos sagte, dass sie das mochte.



Strukturell wird sie sehr langsam vorgestellt. Ich denke aus diesem Grund, um die Zweideutigkeit darüber zu bewahren, wer sie wirklich ist, sagte Enos. Das Interessante an mir ist jedoch, dass es viel Raum gibt, um Empathie für diese Frau zu schaffen, obwohl sie sich in der Position eines Antagonisten befindet.

Sie hat schreckliche Dinge getan, und ich denke, wir sind beide an einer Figur interessiert, die schreckliche Dinge getan und sich psychologisch in eine Kiste gesteckt hat und sich dann als eine von uns, als normale Person mit einem Partner und einer Art Kind, neu erschaffen hat und ein Leben in einer Stadt - was interessant ist, weil es nicht ihr eigenes Land ist, also gibt es ein Element des Versteckens, sagte Farr.Dann kommt die Vergangenheit buchstäblich aus dem Wald zurück, was natürlich im psychoanalytischen Sinne der Fall ist, dass wir alle irgendwo in einem Wald Vergangenheit haben.

Enos sagte: Es muss etwas sein, das sie unbedingt haben möchte, um vierzehn oder fünfzehn Jahre gewartet zu haben und in vierzehn oder fünfzehn Jahren immer noch auf der Jagd zu sein. Ich denke, ihre Hoffnung war, dass es niemals zurückkommen würde, dass es erledigt worden war und es für immer verschwunden war.

Es ist jedermanns Albtraum, sagte Farr.

Hanna wird jetzt auf Prime Video gestreamt.

Uhr Hanna auf Prime Video

Beth Dutton und Rip Wheeler