Andere

Kevin Nealon sagt, er sei aus 'SNL' gezwungen worden: Das Schreiben war an der Wand |

Kevin Nealon kommt über seine letzten Tage bei sauber Samstag Nacht Live . In einer neuen Folge von Das tägliche Biest Das letzte Lachen Podcast Der Comic sagte, dass er sich trotz seines neunjährigen Laufs bei der legendären Sketch-Show nie wirklich wohl oder sicher gefühlt habe. Nealon fuhr fort, das gegen Ende seines Laufs zu enthüllen, SNL Chef Lorne Michaels wollte das Haus putzen, deshalb wurde er neben Chris Farley und Adam Sandler vertrieben. Die Schrift war an der Wand, sagte Nealon Das letzte Lachen Gastgeber Matt Wilstein. Ich wusste, dass sie mich wahrscheinlich nicht zurückbringen würden, wenn ich wollte.

Auf die Frage nach seiner Zeit bei Samstag Nacht Live (er spielte von 1987 bis 1995), sagte Nealon, dass er und seine Co-Stars in den frühen Tagen nie wirklich zuversichtlich waren, dass die Show dauern würde. Ihre Bedenken waren unbegründet, und 1991 wurde Nealon dem Weekend Update Desk zugewiesen. Es hat Spaß gemacht. Es war auch eine Menge Arbeit, erzählte er Wilstein von seinem Weekend Update-Auftritt.Aber selbst mit der Beförderung (und den erhöhten Bewertungen) sagte Nealon, dass es schwierig ist, sich jemals wirklich wohl oder sicher zu fühlen SNL . Diesen Job zu bekommen, war fast eine weitere Schicht der Angst, gefeuert zu werden, erklärte er. Denn 'Oh, du hast den Wochenend-Update-Spot. Wie lange wirst du an diesem Ort durchhalten? Wirst du gefeuert? '



Schließlich habe ich drei Jahre davon gemacht und dann wurde ich von Norm Macdonald ersetzt und verließ das folgende Jahr, fuhr Nealon fort. Ich war zu diesem Zeitpunkt acht Saisons dort und würde danach noch eine Staffel machen, also neun. Ich hatte es satt. Nealon erklärte, dass er die Show liebte, aber am Ende seiner Amtszeit war er so unzufrieden mit seiner Arbeit, dass er ausging und Skizzen mit Essen im Mund vom Craft-Service-Tisch machte.



Mitte der neunziger Jahre hatte er das Gefühl, es sei Zeit, weiterzumachen. Ich denke auch, dass die Besetzung so groß geworden war und sie nach einem sauberen Haus suchten, sagte Nealon zu Wilstein. Ich wurde auch irgendwie rausgeschmissen. Ich weiß, dass [Chris] Farley irgendwie gefeuert wurde und [Adam] Sandler in diesem Jahr gefeuert wurde. Ich wurde im Wesentlichen irgendwie gezwungen. Ich wusste, dass sie mich wahrscheinlich nicht zurückbringen würden, wenn ich wollte. Nealon blieb noch eine Saison, aber die Schrift war an der Wand, erklärte er. Ich war schon eine Weile dort, sie sahen alle meine Tricks. Und ich habe es verstanden. Ich wollte wirklich nicht länger bleiben. Ich hatte es satt.

Hören Sie sich das gesamte Interview von Kevin Nealon an Das letzte Lachen Hier .



Wo kann man streamen? Samstag Nacht Live

wer spielt heute donnerstag abend fußball