Warteschlange Und A

‘Q-Force’-Schöpfer Gabe Liedman versammelte die IRL Queer Avengers für die Netflix-Serie

Bewegen Sie sich über Syndey Bristow, denn es gibt ein neues Team von Superspionen, die sich zum Dienst melden. Sie sind hier, sie sind queer, sie sind Q-Kraft ! Die neue animierte Action/Komödie von Netflix verleiht klassischen Spionage-Konventionen einen ganz neuen Glanz, indem sie zeigt, dass man nicht hetero sein muss oder cis oder männlich, Kostüme zu tragen, schicke Autos zu fahren, die Welt zu retten und flachgelegt zu werden.

Die neue Serie stammt von Executive Producer Sean Hayes, der auch dem gutaussehenden Helden Agent Maryweather seine Stimme leiht. Wegen einigen schön institutioneller Homophobie, Maryweather war in West Hollywood stationiert, wo er die letzten 10 Jahre damit verbracht hat, seine unglaublich bunt zusammengewürfelte Gruppe von queeren Agenten zusammenzuhalten. Aber jetzt haben sie eine Chance, die Welt zu retten, und dieses Team ist bereit, erschlagen . Und mit einer All-Star-Stimmenbesetzung, darunter Hayes, Wanda Sykes, David Harbour, Patti Harrison, Matt Rogers und Laurie Metcalf, wissen Sie, dass sie die Arbeit erledigen werden.



Vor dem Debüt der Serie sprach RFCB mit dem Serienschöpfer und ausführenden Produzenten Gabe Liedman darüber, mit der Magie der Animation große Budget-Stunts zu realisieren, Netflix eine tiefgreifende queere Kultur und das bizarre Phänomen EuroVision zu bringen.

RFCB: Was war die Inspiration dahinter? Q-Kraft ? Hast du auch viel geschaut Alias Zurück in den Tag?

Gabe Liedmann: Ich habe es total geliebt Alias . Ich habe Actionfilme schon immer geliebt. Ich liebe dieses Genre und ich liebe Actionkomödien, und als Sean Hayes mich als Autor mit der Saat eines Konzepts ansprach – schwuler James Bond –, flippte ich aus. Ich dachte: Oh, wow. Was für eine Gelegenheit. Ich möchte dieses Konzept wirklich, wirklich knacken. Und was mir einfiel, war wie die Underdog-Version eines schwulen James Bond. Was ist, wenn Sie James Bond sind, Ihre Chefs Sie aber nur für einen Schwulen halten? Und es war mir von Anfang an auch sehr wichtig, daraus eine Ensemble-Geschichte der ganzen Truppe zu machen – nicht nur James Bond, sondern mit wem er zusammengearbeitet hat. Es ist ein Unmögliche Mission erstellen. Ich hatte das Gefühl, dass dies eine gute Gelegenheit ist, eine kleine, lustige und unkonventionelle Version einer Repräsentationsgeschichte zu machen.



wie man heute abend donnerstag abend fußball sieht

Animation ermöglicht es den Leuten, Rollen zu spielen, für die sie nie gecastet werden würden – wie Sean Hayes als Actionheld. Aber wenn man seine Stimme als Agent Maryweather hört, hat er diese perfekte Actionheldenstimme. Wie haben Sie diese Besetzung mit diesen Rollen verbunden, Rollen, die anders sind als alles, was sie wahrscheinlich jemals zuvor gespielt haben?

Yellowstone Staffel 1 Folge 6

Es ist lustig – wenn sie ein talentierter Schauspieler sind, wenn man ihren Körper wegnimmt, ist es nur ihre Stimme, man bleibt mit dieser völlig anderen Persönlichkeit zurück. Und Sie wissen, dass Sean hier einen schwulen James Bond spielen wollte, aber es gab keinen Film über den schwulen James Bond mit Sean in der Hauptrolle, in dem er aus einem Hubschrauber springt. Das würde niemand bezahlen. Obwohl er körperlich unglaublich fit und gutaussehend ist, werden die Studios das nicht so sehen.



Mit freundlicher Genehmigung von NETFLIX

Ich habe daran gearbeitet Brooklyn Neun-Neun , was in gewisser Weise eine andere Art von Action-Komödie ist. Aber wenn man sich die Actionsequenzen anschaut, die man in einer 22-minütigen Komödie mit komödiantischen Schauspielern durchziehen kann, ist es kein echter Film. So [ Q-Kraft ] war diese Gelegenheit, wie [für Sean] zu sein, Okay, lass uns eine Welt erschaffen, in der du aus einem Flugzeug springst, in der du durch die Windschutzscheibe eines fahrenden Autos schlägst und diese Traumstunts vollziehst, die niemals möglich wären , entweder mit Ihnen oder mit kleinem Budget. Es war also unglaublich.

Und was die Synchronsprecher angeht: Wenn man einige Dinge schreibt, finde ich es sehr hilfreich, einen Schauspieler im Auge zu behalten, auch wenn er nicht die Rolle spielt, nur damit die Dialoge realistisch sind und klingt wie eine echte Person, die spricht. Es war ein absoluter Homerun, dass wir Wanda [Sykes] bekommen haben, weil sie die ganze Zeit die Stimme in meinem Kopf für Deb war. Aber für Patti [Harrison] und Matt [Rogers] waren es Schauspieler, die ich wirklich bewundere, und dasselbe gilt für David [Harbour]. Und wir haben sie ziemlich traditionell besetzt, außer vielleicht Matt. Matt war eine echte Cinderella-Geschichte, weil er Autor in der Show ist, also lebt er den Traum des Autors/Darstellers, in dem er Autor in der Show war und es Zeit für Tischlesungen war, und wir hatten Twink immer noch nicht besetzt, also er las den Teil. Und es war sofort so, oh, na ja, das wird niemand schlagen. Er ist perfekt. [ Lachen ]

Apropos Autorenzimmer – wenn man sich die Credits von . anschaut Q-Kraft , es sieht wirklich aus wie ein Who-is-Who von Gay Twitter Illuminati. Matt Rogers, Sie selbst und Guy Branum und Ira Madison III. Hatten Sie das Gefühl, die Gay Avengers für diese Show zusammenzustellen?

Ja, 100%. So habe ich es empfunden. Ich habe mich mit vielen Schriftstellern getroffen, die ich über Twitter oder die Standup-Welt oder mein soziales Leben kennengelernt habe. Es gab Leute, mit denen ich unbedingt arbeiten wollte, die ich kannte ihre Ästhetik und ich kannte ihren Humor, und vielleicht kannte ich sie persönlich. Und dann gab es einen großen Teil des Autorenzimmers, in dem es Leute waren, die ich nicht kannte, die ich ihre Drehbücher las und dachten: Das ist die Stimme, die ich brauche.

Mit freundlicher Genehmigung von NETFLIX

Außerdem habe ich versucht, ein Team mit vielen unterschiedlichen Hintergründen zusammenzustellen. Es gibt Komiker, Schriftsteller, Journalisten und dann auch Menschen unterschiedlicher Rassen und Menschen, die anders aufgewachsen sind und Menschen, die sich anders identifizieren und unterschiedliche Sexualitäten und unterschiedliches Alter haben. Ich habe versucht, eine bunt zusammengewürfelte, lustige Gruppe von Kuckuck-Bananen-Comedy-Autoren zusammenzustellen, und es hat am Ende wirklich Spaß gemacht.

wo kann man ufc online schauen

Du kannst es beim Anschauen sagen Q-Kraft dass die Witze von Leuten kommen, die Teil dieser Community sind. Mögen Q-Kraft mit einem gerahmten Bild von Jackée Harry an der Wand. Ich denke, wenn Sie ein heterosexueller Schriftsteller sind, ist es vielleicht Cher oder Bette Midler oder jemand anderes. Sie werden sich nicht für die tieferen Schnitte entscheiden, auch wenn sie absolut authentisch sind. Mein Mann hat ein Jackée Harry T-Shirt! Mussten Sie eine Balance finden zwischen diesen Deep-Cut-Referenzen und auch, den Humor einem größeren Publikum zugänglich zu machen?

Es war ein ständiges Gespräch, aber so ziemlich jedes Mal dachten wir: Lass es uns einfach tun. Queere Leute werden es verstehen. Es gibt jeden Tag mehr und mehr Unterhaltung für queere Menschen, aber es gibt immer noch nicht viele. Es gibt mehr als früher – viel mehr als das, was ich angefangen habe. Aber wir haben sehr früh einen Pakt mit uns selbst geschlossen. Repräsentation und all das ist wirklich von Anfang an in die Show integriert, vom Piloten und vom Konzept, und jetzt haben wir die Möglichkeit, unsere eigene Serie zu machen. Nehmen wir die Gelegenheit wahr, nehmen wir Schwünge und machen wir es einfach. Und es fühlte sich wirklich befreiend an, an einer queeren Show zu arbeiten, die nicht lehrreich sein muss. Es war sehr befreiend zu versuchen, die Show zu sein, die einfach Spaß macht.

Netflix hat uns unglaublich unterstützt und Universal, unser Studio, war sehr engagiert. Sie haben das wirklich unterstützt. Ich konnte sagen, dass es viele Witze gibt, die sie vielleicht nicht verstanden haben, aber sie konnten sagen, dass sie es waren etwas . Wir haben alles in einer Tabelle getestet und wir haben alles zusammengesucht – und wir hatten sogar zwei Hetero-Autoren im Raum. Es gab viele Dinge, die sie nicht bekamen, aber sie wussten auch, dass es egal war, ob sie es bekamen oder nicht. Ich dachte, das war einfach eine sehr befreiende Erfahrung.

Der neue Ghostbusters-Film

Allein die Tatsache, dass Q-Kraft hat eine Eurovision-Folge. Das sagt eigentlich schon alles, denn die queere Community liebt Eurovision. Natürlich gibt es eine Eurovision-Folge!

In der ersten oder zweiten Woche des Autorenzimmers, in den Wochen, in denen Sie die großen, breiten Striche des Saisonbeginns markieren, war Eurovision von Anfang an dabei. Und genau wie du sagtest, es ist diese sehr seltsame Sache, die wir [gemeinsam] haben. Viele der schwulen Jungs im Raum schauen sich jedes Jahr Eurovision an, auch ich. Und einer der ersten Orte, an denen ich Matt Rogers persönlich getroffen habe, war das Haus eines gemeinsamen Freundes, der Eurovision sah.

Mit freundlicher Genehmigung von NETFLIX

Es ist diese sehr spezifische Sache, ein sehr spezifisches Ereignis, das sehr, sehr, sehr queer ist. Aber man sieht es in anderen Shows und in anderen Filmen auftauchen und es wird auf diese Weise von Leuten verspottet, die sagen, ich hasse Eurovision, es ist kitschig. Wir wollten keinen Witz daraus machen. Wir wollten wirklich ins Herz springen und sagen: Nein, das ist cool. Es ist eigentlich dieser wahnsinnige Festzug und es ist verrückt, aber von einem wirklich liebevollen Ort.

ist ein neues Mädchen auf Hulu

Und all diese originellen Popsongs – es gibt vielleicht fünf Originalsongs in dieser Episode, die mich begeistern. Sie wurden alle von Matt Rogers geschrieben, der Twink spielt, und ich habe sie die ganze Zeit im Kopf. Ich hoffe, wir können sie auf Spotify oder so veröffentlichen. Sie sind so gute Popsongs, und einer von ihnen kommt später in der Saison auf sehr unterhaltsame Weise zurück.

Apropos Ikonen in der schwulen Community, Sie haben auch Laurie Metcalf in der Besetzung. Wie war es, sie in die Show zu bekommen?

Ich kann es immer noch nicht glauben. Sie ist die legendärste Komikerin, die es gibt. sprach über prägend. Als ich sie aufgewachsen bin, habe ich sie beobachtet Roseanne alles informiert. Sie hat auch einen wirklich intensiven Theaterhintergrund und liebt das Drama, und ich habe das Gefühl, dass sie ihrem Charakter eine Menge Intensität verleiht, die wir, wenn sie mit einem Popstar oder so zusammenarbeitet, vielleicht nicht bekommen hätten und ich glaube nicht, dass wir das hätten erzählte die gleiche Geschichte. Es hat so viel Spaß gemacht, mit ihr zu arbeiten.

Mit freundlicher Genehmigung von NETFLIX

Vielleicht ist dies eine gute Gelegenheit, darüber zu sprechen, wie seltsam der Aufnahmeprozess wegen COVID sein musste. Ich werde nicht sagen, wo [Laurie Metcalf] war, aber sie war nicht in LA, sie war nicht in einem Aufnahmestudio. Sie saß an einem wirklich abgelegenen Ort mit einem Schlafsack über dem Kopf auf dem Boden, mit mir und einer IT-Person auf Zoom, die überwachte, dass ihr Laptop angeschlossen war. Wirklich, dieser Umstand hätte nicht weniger förderlich sein können, um Spaß zu haben oder dramatisch zu sein, und sie war so spielerisch und es machte so viel Spaß, mit ihr zu arbeiten. Ich kann unser Glück einfach nicht fassen. Sie ist wirklich eine der größten Schauspielerinnen unseres Lebens, und sie hat das Drehbuch gelesen und meinte: Das ist cool. Ich möchte das tun. Und sie hat es wirklich gebracht. Es gibt Zeilenlesungen von ihr, die ich zu diesem Zeitpunkt 1000 Mal gesehen habe und immer noch wie heilige Scheiße bin.

Q-Kraft Staffel 1 startet am 2. September auf Netflix.

Strom Q-Kraft auf Netflix