Andere

Stephen King ist der Meister des Grauens und des Pinkelns

Diese besondere literarische Krücke macht in Kings verdrehten Welten einen gewissen Sinn. Mehr als die meisten Autoren zeichnet sich King dadurch aus, dass er Horror in Unbehagen findet. Er schwelgt in den Teilen des menschlichen Zustands, die die meisten von uns in Verlegenheit bringen. Und was ist peinlicher als ein erwachsener Mann, der in die Hose pinkelt? Ein Teil davon hat auch mit Kings einzigartiger Liebe zu tun, seine Leser anzuekeln und sie zu entsetzen. Versuche einfach darüber zu lesen Traumfänger Scheiße Wiesel und versuche nicht bis ins Mark empört zu werden.

Oder vielleicht ist Kings Liebe zu Natursekthosen viel einfacher als jede dieser Ideen. Vielleicht ist er nur ein Typ, der im Laufe seiner Karriere 61 Romane veröffentlicht hat. Es spielt keine Rolle, wie außergewöhnlich Sie als Autor sind. Nach dem Roman Nr. 40 müssen Sie einige literarische Gewohnheiten entwickeln. Was auch immer der Grund sein mag, eines ist sicher: Wenn Sie jemals über einen Charakter lesen, der sich vor Schreck benetzt, besteht eine gute Chance, dass der Name des modernen Meisters des Horrors auf der Titelseite steht.